top of page
  • Gabrielle

Einmalige vegane Torten und der beste Kuchen in Berlin




Pistazien-Beerenkuchen mit Pistazien-weiße Schokoladenmousse und Beerenpüree. Joghurtkuchen mit Beerenkompott und limettiger Joghurtmousse. Schokoladenkuchen mit Karamell, gerösteten Haselnüssen und dunkler Schokoladenmousse.


vegane Torte mit Buttercreme und Joghurtmousse
Torte von Mansfield Park

Solche Kombinationen für Geburtstagstorten bekommt man sonst nicht in Berlin, in keinem Onlineshop und auch nicht in rein pflanzlich. Meistens gibt es "vegan flavour" oder Schokoladenkuchen mit irgendeiner Creme. Das ist langweilig. Da hat sich niemand wirklich Gedanken darüber gemacht, was man alles in vegan herstellen kann.

Vielleicht gibt es ein paar andere gute Anbieter, von denen ich nicht weiß, Pistazie gibt es aber nicht so häufig, wurde mir gesagt. Das liegt daran, dass Pistazien sehr teuer sind. Deshalb bin ich um so begeisterter davon, dass alle Pistazien-Liebhaber:innen eine Torte bei Mansfield Park bestellen. Mal davon abgesehen, dass ich in teure, qualitativ hochwertige Zutaten investiere um gute Produkte herstellen zu können, bin ich mir auch ziemlich sicher, dass niemand so nachhaltig wie ich arbeitet. Eine gewagte und provokante Hypothese, die gerne widerlegt werden darf. Denn Mansfield Park geht nicht nur einfach zum Großmarkt und kauft dort alle Zutaten. Nee, ich investiere von an Anfang an und auch fortlaufend nicht wenig Zeit darauf, zu recherchieren, was es an hochwertigen pflanzlichen Produkten gibt. Ich weiß wo meine Nüsse und Vanille herkommen, ebenso die Schokolade und der Kakao. Das sind Importgüter, die in weit entfernten Regionen wachsen. Und da macht es einen enormen Unterschied, ob man z.B. von Callebaut oder Nielsen-Massey bezieht oder wie ich von LittlePod und Paccari.* Die Unternehmen der erste Gruppe werfen alle mit dem Begriff "Nachhaltigkeit" auf ihrer Homepage um sich. Aber das ist meiner Ansicht nach nur Greenwashing. Also stellt sich mir die Frage, worauf Cafés und andere Tortenherstellerinnen Wert legen, die solche Zutaten verwenden. Auf Gewinnmaximierung denke ich. Denn diese Zutaten sind günstiger als jene, die Mansfield Park verwendet und die wirklich nachhaltig sind. Und da haben wir es. Der Grund warum Mansfield Park die besten Torten in Berlin herstellt. Es ist leicht aus günstigen Zutaten eine gute Torte zu machen. Es braucht aber viel mehr um aus guten Zutaten eine hervorragende Torte herzustellen. Ich bin da also ganz bei meinem Kaffee-Lieferanten Quijote - echte Qualität ohne riesen Gewinn. Besten Geschmack für die, die Wert darauf legen.


Meine Importgüter verwende ich übrigens nicht nur für meine Torten. Die gibt es in meinem Concept Store auch unverpackt käuflich zu erwerben. Zu fairen Preisen. Ebenso meine Torten- und Kuchenstücke für mein Café im Wedding. Ich weiß, was die Herstellung davon kostet und entsprechend verlange ich auch keine übertriebenen Preise, wo man sich zwei Mal überlegen muss, ob man sich ein Stück kaufen möchte.



vegane Donauwelle, Joghurt-Beerenmousse, Pumpkin Bread und Limette-Kokoskuchen
Mansfield Park Café im Wedding

*https://nielsenmassey.com/about-us/#statement_of_ethics redet irgendwas davon, die Angestellten und Kunden gut zu behandeln, sie nicht zu diskriminieren. Gut gut, aber was ist mit den Vanillebauern? Zugriff am 22.02.2024

https://fairafric.com/pages/fairchain sagt klipp und klar, dass wirklich faire Schokolade nur im Ursprungsland des Kakao entstehen kann. Callebaut (der führende Hersteller von Kakaoprodukten) aber produziert in Belgien. Schulen für die Kinder der Kakaobauern und -bäuerinnen zu bezahlen ist zwar eine nette Initiative, aber meines Erachtens nach auch nur wieder Greenwashing. Zugriff am 25.02.2024


26 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page