VEGANE HOCHZEITSTORTEN

Jemand meinte mal, dass Hochzeitstorten nie sonderlich gut schmecken.

Unsere oberste Priorität ist es aber, dass jede Art von Torte nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch umwerfend schmeckt. Daher werdet ihr bei uns niemals eine Torte mit langweiliger Buttercreme oder trockenem Kuchen finden - vielmehr werden wir für euch eine nach euren Wünschen und unseren Erfahrungen abgestimmte Torte zusammenstellen, die bis auf den letzten Krümel gegessen wird.

Dafür verwenden wir nur die besten Zutaten und machen bei jedem Schritt, bis zum letzten Feinschliff und dem Blumengesteck, alles selbst per Hand.

Wir haben bestimmte Lieblingskuchen und mögen so manche Creme am liebsten, doch beraten wir euch gerne oder probieren Neues aus, um eure perfekte Torte zu finden.

Uns ist bewusst, dass manche Leute gewisse Zutaten nicht vertragen oder essen möchten, was wir zu 100% nachvollziehen können, sodass wir gerne darauf eingehen und Nüsse, Soja, Gluten oder Raffinade Zucker weglassen. Hierbei solltet ihr jedoch beachten, dass wir diese Torten in einer Umgebung zubereiten, in der wir auch Kuchen mit diesen Inhaltsstoffen backen.

Unsere Torten kommen in zweierlei Erscheinungsformen:

  • “Semi-Naked”: die Torte wird mit einer hauchdünnen Cremeschicht eingedeckt, sodass die einzelnen Kuchenschichten durch die Creme sichtbar bleiben

oder

  • gänzlich mit Buttercreme eingedeckt, damit die Torte ein gleichmäßiges Erscheinungsbild bekommt. Dies kann glatt, rustikal, texturiert oder mit Farbe sein. (Hinweis: Es ist immer zu beachten, dass unsere Torten nicht dazu geeignet sind, über mehrere Stunden ungekühlt und unangeschnitten bei eventuell hochen Temperaturen außen zu stehen.)

Wir dekorieren am Liebsten mit kleinen Gestecken aus Frischblumen unseres Blumenhändlers des Vertrauens, arbeiten aber auch gerne mit einer Variation von Zuckerperlen oder anderen, ausgefallenen Extras.

Eine Torte sollte essbar sein! Deswegen sind wir keine Fans von Wolkenkratzer hohen Torten, sondern setzen eine einstöckige Torte aus 3-4 Böden zusammen. Dazwischen machen wir Frucht- und Mousseschichten, die nie zu süß sind. Je nach Anzahl eurer Gäste gestaltet sich dann der Durchmesser und die Anzahl an Stockwerken. Auch kommt es ganz darauf an, ob ihr nur die Torte esst oder noch andere Desserts dazu reicht. Anweisungen, wie ihr die meisten Stücke aus eurer Hochzeitstorte bekommt, geben wir euch gerne im Voraus.

All diese Punkte sind relevant, wenn wir für euch ein Angebot erstellen. Bei einem Tasting könnt ihr auch unterschiedliche Varianten ausprobieren, um eure Vorstellungen in die Realität umzusetzen. Für diese Leistung berechnen wir eine Pauschale von 50€, die wir bei der Annahme des Angebotes mit der Anzahlung der Hochzeitstorte verrechnen. In diesem Fall bitten wir - für eine beidseitige Sicherheit - um eine Anzahlung von 50% und eine Restüberweisung 4 Wochen vor eurer Hochzeit.

Wir freuen uns sehr euch kennenzulernen!

 

WEDDING4.jpg